Verschwendete Punkte

Seien Sie vorsichtig mit dem Verdoppeln wenn Sie eine solide Führung haben und nahe am Matchgewinn sind. Angenommen, sie führen 13:11 in einem Match bis 15. Sie sollten eher bereit sein auf einen gammon zu spielen als zu verdoppeln. Der Grund ist, dass Ihr Gegner, wenn er akzeptiert, sofort auf 4 zurück doppelt. Das Match wird dann in diesem einzigen Spiel entschieden. Ob Sie 2 oder 4 Punkte gewinnen, kann Ihnen völlig egal sein. Wenn Sie aber 4 Punkte verlieren, haben Sie das ganze Match verloren. Dieser Grundsatz gilt auch in früheren Matchstadien. Angenommen, Sie führen 11:7 in einem Match bis 15 und haben ein Spiel was Sie eventuell gammon gewinnen können. Sie benötigen einen sehr großen Vorteil um zu verdoppeln. Sie müssen immer damit rechnen, dass Ihr Gegner annimmt und auf 4 zurück doppelt. Falls Sie dann gammon verlieren, sind Sie es der das Match verloren hat.