Experten Irrtum

Angenommen es steht 13 beide in einem Match bis 15 oder auch 3 beide in einem Match bis 5. Das macht keinen Unterschied, wichtig ist das beide Seiten noch 2 Punkte zum Matchgewinn brauchen. Wie sollte Ihre Taktik mit dem Verdopplungswürfel sein? Wenn Sie denken das ist offensichtlich, dann liegen Sie vermutlich falsch. Es mag einfach aussehen, ist aber ziemlich kompliziert. Dieser Spielstand kommt öfters vor und es lohnt sich diese Situation etwas tiefer zu betrachten.

Nehmen wir zuerst einmal an, es wird ohne Crawford Regel gespielt.

  • Keine Crawford Regel. 13-13 in einem Match bis 15. Wenn Sie besser stehen und eine Chance haben gammon zu gewinnen, dann müssen Sie nicht doppeln. Ihr Gegner würde ablehnen und im nächsten Spiel sofort doppeln. Der einzige Vorteil ist, dass Sie ein Spiel wegschenken können. Aber wenn Sie nicht doppeln, haben Sie eine Chance gammon zu gewinnen und damit das Match. Wenn Sie schlechter stehen, dann sollten Sie offensichtlich nicht dopplen. Ist es aber eine Stellung mit Schusschance und Sie verlieren gammon wenn Sie nicht treffen, gewinnen aber wenn Sie treffen, dann müssen Sie doppeln.
    Wenn Sie besser stehen, aber keine Chance haben gammon zu gewinnen, dann müssen Sie sofort doppeln, egal wie klein Ihr Vorteil ist. Ihr Gegner muss ablehnen und das einzige was Sie gewonnen haben ist ein Punkt und die Möglichkeit das nächste Spiel wegzuschenken. Aber mehr können Sie nicht rausholen. Deshalb sollten Sie schnell doppeln um den Punkt mitzunehmen und Ihrem Gegner keine Chance auf Glückswürfe zu lassen.
  • Mit Crawford Regel. 13-13 in einem Match bis 15. Wenn Sie eine gute Chance haben gammon zu gewinnen, dann doppeln Sie nicht. Versuchen Sie genauso wie ohne Crawford Regel das Match in diesem Spiel zu gewinnen. Wenn Sie schlechter stehen dann sollten Sie dann doppeln, wenn Sie entweder doppelt verlieren oder einfach gewinnen. Bei gammon werden Sie das Match sowieso verlieren, also stellen Sie sicher das Sie es gewinnen wenn Sie das Spiel gewinnen.
    Wenn keine Aussicht auf einen gammon besteht, dann doppeln Sie so wie in einem normalen Moneygame. Aber Sie sollten früh doppeln, bevor Ihr Gegner ablehnt. Denken Sie daran, dass Sie keine Angst vor einem Redouble haben müssen.
Wenn Experten über dieses Thema diskutieren, dann findet sich häufig die Meinung das man diesen Doppler akzeptieren muss. Eher als in einem Moneygame, da man falls man ablehnt die nächsten zwei Spiele gewinnen muss. Aber dies ist falsch. Wie Sie sicher wissen, sollte man den Doppler in einem Moneygame annehmen wenn die Chancen besser als 25% sind. Aber hier braucht er eine höhere Chance um das Annehmen zu begründen. Die Begründung ist einfach. Es stimmt zwar das die Wahrscheinlichkeit zwei einfache Spiele hintereinander zu gewinnen bei 25% liegt. Allerdings hat man zusätzlich die Chance das nächste Spiel gammon zu gewinnen.

Backgammonturnier

Im obigen Diagramm ist Weiß am Zug und verdoppelt. Bei 26 von 36 Würfen kann er beide Steine raussetzen. Falls er einen der 10 schlechten Würfe macht, dann gewinnt Schwarz in 17 von 18 Fällen (alles außer 2-1). Die Chancen das Schwarz gewinnt stehen also bei 26%. In einem Moneygame würde Schwarz den Doppler akzeptieren und immer gewinnen wenn Weiß scheitert, da er sofort zurück doppelt. In der hier besprochenen Turniersituation sollte er aber ablehnen, da die Chancen die nächsten beide Spiele einfach oder das nächste Spiel doppelt zu gewinnen über 26% liegen. Vergessen Sie nicht, dass Weiß im nächsten Spiel vorsichtiger spielen wird um einen gammon zu vermeiden, was seine Siegchancen schmälert.

Backgammonturnier

Diese Diagrammstellung wurde erreicht, nach dem Schwarz 6-3 gewürfelt hat, mit einem seiner hinteren Steine gelaufen ist und Weiß einen 5er Pasch gewürfelt hat. Weiß machte den 1er und 3er Punkt und Schwarz kam anschließend nicht rein. In einem Moneygame würden Sie doppeln, da Schwarz noch gewinnen kann, Sie aber gammon gewinnen können. Bei dem hier besprochenen Punktestand würden Sie in einem Backgammonturnier aber weiterspielen und versuchen gammon zu gewinnen.